Erfahren Sie mehr über unseren Partner Quickline/Renet sowie deren Sportsender "MySports"

News

21.09.2021

Rückblick
Im Juni 2021 konnte die zweitletzte Etappe in Bützberg abgeschlossen werden. Diese beinhaltete die Gebiete Sonnhaldenstrasse, Südstrasse, Buchiackerweg und angrenzende Strassen. Mehr als 60 Prozent der Einwohnerinnen und Einwohner in Thunstetten-Bützberg nutzen unser Netz. Ein Drittel noch über Kupfer und zwei Drittel schon über Glasfaser. Das 60 Prozent der Thunstetter und Bützberger bei uns Kunden sind, macht uns stolz und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Diese Kunden beziehen die Quickline-Produkte, welche die Renet AG an der Farbgasse 3 in Langenthal vertreibt. Die restlichen 40 Prozent teilen sich die anderen Provider über das Swisscom-Kupfernetz auf, abzüglich den Leer-wohnungen und den Einwohnern ohne Internet.

Kick-off Ausbau Thunstetten

Am 16. August 2021 begann der Ausbau in Thunstetten. Hierfür wird der Ort in 8 «Cluster» aufgeteilt. 244 Liegenschaften und 323 Nutzeinheiten oder auch "Wohnungen" werden erschlossen. Alles in allem werden etwa 40 Kilometer LWL-Kabel verlegt; dies entspricht der Distanz von Thunstetten bis nach Bern.

Wir schauen positiv auf ein spannendes Projekt mit vielen Herausforderungen, welche wir gerne stemmen, auch weil es von unseren Kunden geschätzt wird. Für die Umstände während den Bauarbeiten hoffen wir weiterhin auf Ihre Toleranz und Mithilfe, wo möglich. Wir wollen alle am gleichen Strang ziehen und sind auf eine gute und offene Kommunikation mit Ihnen angewiesen. Umso schöner, wenn wir weitere Kunden für das lokale Netz gewinnen, womit jeder Kunde wiederum profitiert. Denn umso mehr Kunden der TB Netz AG sich für diese Produkte entscheiden, desto mehr profitieren die Bewohnerinnen und Bewohner in Thunstetten-Bützberg.


03.06.2021

Die zweitletzte Etappe in Bützberg ist abgeschlossen. Alle Liegenschaften, welche türkis eingefärbt sind, haben unterdessen einen hochwertigen FTTH-Hausanschluss bis in die Wohnungen. Die TB Netz AG konnte mit Hilfe der IB Langenthal AG (IBL) das Projekt im geplanten Umfang realisieren.

Aktuell sind 64.48 Prozent der Wohnungen in Thunstetten und Bützberg mit einem FTTH-Anschluss der TB Netz AG versehen. Total nutzen Ende Mai 62.60 Prozent aller Thunstetter und Bützberger unsere Dienste, das spricht für die TB Netz AG und motiviert uns weiterzugehen. Auch ist es ein klares Zeichen, dass die TB Netz AG auf dem richtigen Weg ist und die Thunstetter und Bützberger ein zuverlässiges und leistungsfähiges Netz schätzen. Natürlich schliessen wir aber auch die Wohnungen an, welche nicht über unser Netz Internet, Telefonie und TV beziehen, denn schliesslich soll jede und jeder in Thunstetten-Bützberg die Möglichkeit erhalten, von dem besten Netz zu profitieren. Der eine früher der andere vermutlich etwas später.

Im folgenden Projekt wird alles in Thunstetten auf FTTH umgebaut, was nicht schon realisiert ist. Wir schauen positiv auf ein spannendes Projekt mit vielen Herausforderungen, welche wir gerne stemmen, auch weil es von unseren Kunden geschätzt wird. Umso schöner, wenn wir weitere Kunden für das lokale Netz gewinnen, womit jeder Kunde wiederum profitiert.


06.05.2021


26.03.2021

Fragen und Antworten zum Vertrag "Glasfaser-Gebäudeerschliessung FTTH" 

Um was geht es genau in dem Vertrag, den ich erhalten habe?
Durch die Modernisierung des bestehenden HFC Netzes durch die TB Netz AG werden die bestehenden Kupferkabel, die heute in Ihrer Liegenschaft enden, durch Glasfaserkabel ersetzt. Durch diese Änderung der Anschlusstechnologie ist es notwendig, dass in Ihrer Liegenschaft die entsprechende Installation mittels Glasfaserkabel (OTO-Dose) angepasst wird. Im Vertrag, den Sie erhalten haben, wird ausschliesslich die Installation der OTO-Dose, vom Modem bis zum Hausanschlusskasten (BEP), geregelt.

Welche Verpflichtungen gehe ich ein, wenn ich den Vertrag unterschreibe?
Durch das Unterschreiben des Vertrags wird der TB Netz AG das 20-jährige Nutzungsrecht übertragen und sichert die Initialkosten von ca. 300 – 1000 CHF «je nach Komplexität der auszuführenden Installation» gegen Dritte. Es steht Ihnen jedoch frei, die Installation der OTO-Dose mit eigenen Mitteln zu finanzieren. In diesem Fall gäbe es keinen Vertrag.

Mit welchen Kosten muss ich bei den geplanten Arbeiten bei mir zu Hause rechnen?
Die Installation der OTO-Dose ist für Sie kostenlos und wird beim Unterschreiben des Vertrags vollumfänglich von der TB Netz AG getragen. Erweiterungen in der Hausinstallation werden von der TB Netz AG nicht finanziert; lediglich die Instandstellung der bestehenden Installation.

Ich bin heute bei einem anderen Anbieter und möchte dort auch Kunde bleiben.
Mit dem Unterschreiben des Vertrages gehen Sie keine Verpflichtungen ein, die Dienste der TB Netz AG oder deren Produkte auf dem Netz zu beziehen. Auch weiterhin kann der Anschluss bei Nichtgebrauch plombiert werden. So entstehen für Sie in dieser Zeit keine Kosten.

Kann ich über den Anschluss auch Produkte von anderen Providern als Quickline beziehen?
Nein, aktuell ist es noch nicht möglich, Dienste von weiteren Providern zu beziehen. Das Angebot beschränkt sich auf die Produkte von Quickline, welche durch die Renet AG in Langenthal vertrieben werden.




04.02.2021

Netzausbau Thunstetten
Nach der Realisierung des letzten Projektes in Bützberg folgten die restlichen Liegenschaften in Thunstetten. Auf dem Bild sehen Sie, was ab dem zweiten Semester 2021 umgesetzt wird.


03.02.2021

Der Ausbau in Bützberg im Bereich Bäckerstrasse, Sonnhaldenstrasse, Dammweg, Solothurnstrasse, Buchholzfeld, Wiesenstrasse und Südstrasse schreitet flüssig voran. So konnten wir im Jahr 2020 über 400 glückliche TB Netz AG Kunden auf unser Fiber To The Home-Netz (FTTH) aufschalten und weitere folgen.

Folgend diesem Projekt wird eine weitere Etappe in Thunstetten realisiert, um weiteren Thunstetter die Vorteile von unserem FTTH-Netz anzubieten.


05.11.2020

Das deutsche Vergleichsunternehmen Connect hat in einem Test Schweizer Breitband-Anbieter verglichen. Der Gewinner heisst Quickline. Lesen Sie die Beiträge hierzu nachstehend.


05.06.2020
Nachstehend können Sie unseren Geschäftsbericht 2019 herunterladen.

An der Generalversammlung vom 4. Juni 2020 wurden Marcel Rickli und Samuel Jenzer als neue Mitglieder in den Verwaltungsrat gewählt. 


25.05.2020
Die nächste Ausbauetappe POP2 beginnt in den nächsten Wochen in folgendem Gebiet und dauert bis ca. Dezember 2020.


15.07.2019

Die nächste Ausbauetappe POP3 beginnt in den nächsten Wochen in folgendem Gebiet.


23.05.2019

Nachstehend können Sie unseren Geschäftsbericht 2018 herunterladen.


10.04.2019
Die beiden nachfolgenden Pläne zeigen den aktuellen Ausbaustand der Ortschaften. 

Dabei sind die violett eingefärbten Liegenschaften für das Glasfasernetz vorbereitet und die türkis eingefärbten Liegenschaften erschlossen.



13.12.2018



26.11.2018

Die Ausbauetappe Eschenstrasse in Thunstetten beginnt.



30.08.2018

Lesen Sie in nachfolgendem Interview, wie der Stürmer des SC Langenthal, Dario Kummer, den Umbau auf das Glasfasernetz erlebt hat.

29.08.2018
Nachfolgend sehen Sie die Projekte, die ab September 2018 gebaut werden.


PoP Zuleitung:

Quartiere Rank, Rengershäuser und Moos:

22.08.2018
Die TB Netz AG wünscht dem FC Bützberg eine erfolgreiche Saison.
2018_012_02_Werbung FC Btzbergjpg

08.01.2018
Folgend sehen Sie die nächsten Etappen, welche im Frühjahr 2018 gebaut werden.
Aarwangenstrasse
aarwangenstrasse1aJPG
Flurstrasse
GemeindehausJPG
Haldimoosstrasse
HaldimoosJPG
Schörlishäusern
SchrlishusernJPG

04.09.2017
Am Montag, 11. September 2017, beginnen die Bauarbeiten für die nächsten Etappen. 
Hierbei handelt es sich um die Anschlüsse in der Industriestrasse sowie in der Brunngasse.

etappe_september_brunngassejpg


etappe_september_industriestrassejpg


04.09.2017
Die TB Netz AG baut den Glasfaseranschluss bis in Ihre Wohnung.

20170904_20min_fr_telecom-anbieter_ist_kupfer_auch_glasfaserpng


08.06.2017
Die nächste Etappe im Gebiet Aarwangenstrasse, Hardstrasse, Burgerweg hat bereits begonnen.

pilot_projekt_aarwangenstrasse_hardstrasse_planpng


24.04.2017
Am Montag, 24. April 2017, haben die ersten Bauarbeiten für die TB Netz AG begonnen. Hierbei werden die Signalübergabepunkte an der Zürichstrasse 24 (Bützberg) und der Untergasse 35 (Thunstetten) erstellt. Diese Arbeiten konnten abgeschlossen werden und die ersten Kunden sind nun an das FTTH-Netz angeschlossen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam porttitor augue a turpis porttitor maximus. Nulla luctus elementum felis, sit amet condimentum lectus rutrum eget.