Die Technologie

Kommunikationssignale können über ein Glasfaserkabel einige Kilometer mit vernachlässigbarem Verlust übertragen werden. Die mögliche Datenmenge ist nach oben fast unbegrenzt. Somit wird in Thunstetten-Bützberg ein hochmodernes und ausfallsicheres Kommunikationsnetz gebaut, welches auch zukünftigen Anforderungen genügen wird.

Warum FTTH?

Der Datenverbrauch pro Kopf verdoppelt sich nach dem «Nielsen Gesetz» alle 18 Monate. Wird die Entwicklung wie in der Vergangenheit weitergehen, ist das bestehende HFC-Netz damit überfordert. Durch die Glasfaser besteht die Möglichkeit, die Netze zu modernisieren, damit diese für die Zukunft gerüstet sind.

Die Hausverteilanlage (HVA)

Durch den Wandel von Kupfer zu Glas in den Liegenschaften, muss die Gebäudeeigene Installation für TV, Telefon und Internet angepasst werden. So müssen die Signale nicht mehr von dem TV- oder Telefon-Anschluss eingespeist werden, sondern neu von dem FTTH-Modem. Das FTTH-Modem gibt alle Signale wie TV, Internet und Telefonie aus.